Kinderbuch

Die Bücherstimme – Folge 14

Dieses Mal stelle ich euch Pferdebücher von österreichischen Autorinnen vor.

Chantal Schreiber schreibt Drehbücher und Romane für groß und klein. Sie lebt mit ihrer Familie, Hund und Pferd in der nähe von Wien.

Ihre dreibändige Reihe „Mein Feuerpferd“ ist geeignet ab 9 Jahren und ist im CBJ Verlag erschienen. Die neunjährige Kerka hat den ersten Band für uns gelesen und war begeistert. Sie fand ihn sehr interessant und spannend.

Mein Feuerpferd – Band 1 – Ritt im Nordlicht

Sechs Wochen Island! Für die zehnjährige Eva gibt es kaum etwas Schlimmeres. Einöde, Langeweile und dann auch noch Papas neue Frau, die Eva schon aus Prinzip nicht leiden kann. Allein die Herde Islandpferde des Nachbarn macht diesen Urlaub erträglich. Ganz besonders der braune Eldur, zu dem sie schnell eine enge Beziehung aufbaut. Als sie ihn schließlich reiten darf, geht ein Traum in Erfüllung – die beiden sind das perfekte Team! Doch nicht nur Eva hat erkannt, dass Eldur etwas ganz Besonderes ist, und schon bald muss sie alles daran setzen, ihr Traumpferd nicht zu verlieren …

Mein Feuerpferd – Band 2 – Sturmfohlen

Endlich ist Eva zurück in Island, bei ihrem Vater, ihrem neuen Bruder und natürlich Eldur – ihrem Pferd. Doch die Wiedersehensfreude wird getrübt, als Evas Cousine Emma ebenfalls auftaucht. Sie scheint Eva nicht ausstehen zu können und macht ihr das Leben schwer. Bald fühlt sich Eva völlig allein, Eldur ist der Einzige, auf den sie sich noch verlassen kann. Ausgerechnet als die beiden Mädchen alleine sind, bricht ein heftiger Schneesturm los und bringt die Pferdeherde in Gefahr – vor allem die trächtige Stute Gusta. Um das Fohlen zu retten, müssen Emma und Eva ihre Rivalität begraben und zusammenarbeiten. Doch die Zeit ist knapp …

Mein Feuerpferd – Band 3 – Ruf der Mittsommernacht

Endlich ein eigenes Pferd! Als Evas Cousine Emma bei einem Ausritt mitten in der Wildnis eine junge Stute auffindet und es schafft, das entlaufene Pferd zum Stall zu bringen, scheint ihr größter Traum zum Greifen nah: Denn Emma und ihr Elfenpferd sind wie füreinander geschaffen. Als die bildhübsche Stute versteigert werden soll, begeht Emma in ihrer Verzweiflung einen großen Fehler. Eva weiß nur eins: Sie muss das Schlimmste verhindern, koste es, was es wolle! Doch damit bringt sie nicht nur sich selbst, sondern auch ihr geliebtes Pferd Eldur in Lebensgefahr. Jetzt zeigt sich, dass Emmas Stute wirklich ein wahres Traumpferd ist …

Ellie Mattes wuchs auf einer wilden Farm zwischen vielen Tieren auf, mit denen sie schon als Kind die spannendsten Abenteuer erlebte. Nach der Ausbildung zu Sozialpädagogin begann sie für Kinder und Jugendliche zu schreiben und lebt nun mit ihrer Familie und zwei Esel in einem Häuschen mitten im Wald in Oberösterreich.

„Milan – Das Geheimnis der Wildpferde“ – ab 10 Jahren – im Schneiderbuch Verlag

ist ihr neuester Pferderoman für Kinder ab 10 Jahren. Da die Autorin selbst eine Huzulendame als Pflegepferd betreut, wollte sie ein Buch über diese temperamentvolle und eigenwillige Pferderasse schreiben. Abenteuer und Geheimnisse, gepaart mit ein bisschen Wissen über die Huzulen, lassen dieses Buch zu einem Muss für PferdeliebhaberInnen werden.

Das Wildpferd mit dem sanften HerzEine alte Legende der Huzulen erzählt vom Pferd mit den drei Herzen: Freundlich, schlau und mächtig leitet es seine Herde auch durch die wildesten Berglandschaften. Das klingt nach grenzenloser Freiheit und Abenteuer. Doch als die 12-jährige Mia genau so ein Wildpferd als Pflegepferd bekommt, entpuppt es sich als alles andere als das Traumpferd, das sie sich erhofft hat. Während ihre Freundinnen im Reitunterricht glänzen, muss Mia sich mit dem widerspenstigen Milan herumärgern, der so gar nichts von Dressur hält. Bei Ausritten allerdings ist Milan wie ausgewechselt, im Wald werden die beiden zum echten Team. Und langsam beginnt Mia zu verstehen, was Freiheit und Abenteuer für Milan wirklich bedeuten …Eine uralte Legende reicht hinein bis in unsere Gegenwart: spannend, atmosphärisch und mitreißendErzählt von der innigen Verbindung zwischen einem Mädchen und einem Pferd aus beiden Perspektiven: Das Wildpferd selbst erzählt seine Geschichte.

Barbara Schinko, geboren 1980, lebt mit ihrer Familie in Linz. Für ihre schriftstellerische Tätigkeit erhielt sie mehrere Preise und Stipendien, u. a. den Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis sowie den Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien. Die Liebe zu Pferden teilt sie sich mit ihrer Tochter und schreibt deshalb neben vielen anderen Büchern immer wieder Pferdebücher. Der erste Band einer neuen Pferde-Fantasy-Reihe ist soeben erschienen.

„Die Neben von Walhalla“ – Band 1 „Alessas Seelenpferd“ – ab 10 Jahre – im Coppenrath Verlag

Alessa, Nell und Feeja sind begeisterte Reiterinnen … und sie hüten ein ganz besonderes Geheimnis. Ihre Pferde stammen aus der Welt der nordischen Götter. Alessa ist wie verzaubert, als sie auf der Koppel zum ersten Mal Courage trifft. Die Stute strahlt eine unglaubliche Energie aus. Und kaum schwingt sich Alessa auf ihren Rücken, durchströmt sie ein nie gekannter Mut und Siegeswille. Dabei ist sie sonst eher schüchtern und ängstlich! Kein Zufall, erklärt die Besitzerin des Hofs: Alessa, ihre Cousine Nell und die gleichaltrige Feeja wurden von den uralten nordischen Pferden Courage, Blitz und Fantasy auserwählt. Zusammen bilden sie das Team Valkyrie. Ihre Mission: die Menschen und Pferde unserer Welt vor den übernatürlichen Gefahren aus der Götter- und der Unterwelt zu beschützen …

Bücher bestellen

Allgemein

Die Bücherstimme – Folge 13

Zu Gast bei Österreichs bekanntestem Bio-Gärtner Karl Ploberger. Wir haben über Kinder-Gartenbücher geplaudert. Was wichtig dabei ist, und was er so empfiehlt. Kleine Gärtner, große Ernte – Vom Beet in den Topf auf den Teller! Mit lustigen Bastel- und…

Allgemein

Die Bücherstimme – Folge 12

zum Nachhören ab 20.Mai 2022- 17 Uhr 30: Die Bücherstimme Die Radio-Sendung „Die Bücherstimme“ wird nun 1 Jahr alt. Zu diesem Anlass habe ich die Sendung in der Naturpark-Mittelschule Schörfling am Attersee produziert. Die Schüler und Schülerinnen haben einige…

Allgemein

Die Bücherstimme – Folge 11

Klassiker der Weltliteratur für Kinder erzählt Die Sendung zum Nachhören Viele Stoffe der Weltliteratur sind nicht für Kinder geschrieben und doch sind die mit der Zeit in die Kinderstube runtergerutscht. Doch heute sind diese Original-Romane durch ihre veraltete Sprache…

Allgemein

Die Bücherstimme – Folge 10

Hier gehts zum Nachhören: https://cba.fro.at/547561 Es gibt Unmengen an verschiedensten Osterbilderbüchern – doch nicht alle sind so warmherzig in Reim und Illustration wie ESEL FINN KRIEGT OSTERN HIN – von der Oberösterreichischen Autorin Michaela Holzinger und Illustrator Markus Zöller.…

Allgemein

Die Bücherstimme – Folge 9

Folgende Bücher habe ich diesmal vorgestellt. Die sehr humorvolle Buchreihe „Rotzhase und Schnarchnase“ von Julian Gough und dem Illustrator Jim Field – ab 6 Jahren im Magellan Verlag. Ausgezeichnet mit meiner „Lexy, die Leselampe“ für den Witz und den…

Allgemein

Die Bücherstimme -Folge 7

Zwei wundervolle Bilderbücher zum Thema Weihnachten und Winter ACH DU LIEBES CHRISTKIND! von Christine Auer / Illustrationen Anna-Lehner Kühler – G&G Verlag Engel Daniel hat einen großen Wunsch: Er möchte Weihnachtsengel werden und dem Christkind helfen. Doch bei der…

Allgemein

Die Bücherstimme – Folge 6

Sendungen zum Nachhören: https://cba.fro.at/podcast/die-buecherstimme Meine Gäste für die Sendung waren Christine Auer und Anne-Ruth Byrne. CHRISTINE AUER liebt Apfelkuchen, das Knistern von Buchseiten und Geschichten. Ihre erste eigene schrieb sie, nachdem sie das Alphabet gelernt hatte. Sie studierte Psychologie…

Allgemein

Die Bücherstimme – Folge 5

Antworten für die Gewinnfrage, welches Kinderlied die Gruppe Quadro Nuevo gespielt hat, an: erich@buecherstimme.at (bitte bis 15. November mailen) dieses Mal waren zu Gast Lena Raubaum und Ursula Poznanski. LENA RAUBAUM, geb. 1984 in Wien ist wort- und sprachbegeistert…

Allgemein

Die Bücherstimme – Folge 4

Sendung zum Nachhören:  https://cba.fro.at/517656 Antworten für die Gewinnfrage an: erich@buecherstimme.at Dieses Mal hatte ich zwei besondere Gäste. Bettina Balàka, mehrfach ausgezeichnete Schriftstellerin und Übersetzerin, hat ihr erstes Kinderbuch veröffentlicht. „Dicke Biber“ im Leykam Verlag. mit farbigen Illustrationen von Schöbitz,…